Aktuelles

16.02.2024 (Aktuelles LV Bayern) Wildtiere Tauben

Stadttauben in Nürnberg – so bitte nicht!

Großes Unverständnis und Entsetzen ruft aktuell bei Tierfreunden ein in der Innenstadt von Nürnberg angebrachtes Plakat mit der unübersehbaren Schlagzeile:

„TAUBEN FÜTTERN = RATTEN FÜTTERN“ hervor.

Einem Betrachter ohne großes Hintergrundwissen wird mit dieser Gleichstellung von Tauben mit Ratten assoziiert, dass Tauben als Ratten der Lüfte zu betrachten sind, diese verstärkt Krankheiten verbreiten können, sowie Gebäude beschädigen und als Ungeziefer anzusehen sind. Dieses ist jedoch wissentlich falsch und führt letztlich dazu, dass sich unsere Gesellschaft auch in dieser Thematik zunehmend weiter spalten und polarisieren wird.

Stadttauben in Nürnberg – so bitte nicht!

Weiterlesen
08.01.2024 (Aktuelles LV Bayern) Allgemein

Wolfgang Friedl ist von uns gegangen

Wir trauern um

Wolfgang Friedl

*27.04.1951    †  05.01.2024

Mit großer Bestürzung haben wir vom plötzlichen und unerwarteten Ableben unseres Vizepräsidenten, Wolfgang Friedl, erfahren.

Wolfgang Friedl war in den vielen Jahren seiner schweren Krankheit ein entschlossener Kämpfer, der nie Schwäche zeigte, Zuversicht und Hoffnung nie aufgab, sich nicht unterkriegen ließ und sich voller Entschlossenheit, mit viel Kraft und Energie für den Tierschutz einsetzte.

Weiterlesen
30.10.2023 (Aktuelles LV Bayern) Allgemein Wildtiere

Halloween - Bitte keine Kürbisse in den Wald bringen

Überall sieht man derzeit Kürbisse, die nicht nur Zeichen für den Herbst sind, sondern auch Halloween steht vor der Tür. Der Name Halloween stammt aus dem Englischen und ist eine verkürzte Form von "all hallows' evening", der Abend vor Allerheiligen. Der Ursprung liegt in Europa und nicht in den USA, wie viele glauben. Man nimmt an, dass dieser Brauch seinen Ursprung in dem von den Kelten gefeierten „Samhain“ Fest liegt, mit dem das Ende des Sommers und der Beginn der dunklen Jahreszeit gefeiert wurde. Die schaurigen Kostüme sollen böse Geister vertreiben.

Weiterlesen
30.09.2023 (Aktuelles LV Bayern) Allgemein Tierschutzpolitik

Antworten der Parteien auf unsere Tierschutz-Wahlprüfsteine

Rund eine Woche vor der bayerischen Landtagswahl veröffentlichen wir die Antworten der Parteien.

Weiterlesen
29.08.2023 (Aktuelles LV Bayern) Allgemein Tierschutzpolitik

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2023

In wenigen Wochen, am 8. Oktober, findet in Bayern die Landtagswahl statt. Gerade im Tierschutz haben wir leider im Freistaat viele ungelöste Probleme und stoßen leider auf wenig Bereitschaft in der Politik, diese zu ändern.

Einige unserer Tierschutzvereine und wir als Landesverband wurden im Vorfeld der Wahlen von folgenden Parteien angeschrieben: CSU, Freie Wähler, Bündnis 90/die Grünen, SPD und FDP. Man kann bei ihnen Wahlprüfsteine einreichen, um die Positionen der einzelnen Parteien zu uns bewegenden Problemen zu erfragen.

Weiterlesen
Beiträge 1-5 von 43