Mitgliedsverein werden

Drucken

Eine Aufnahme eines Tierschutzvereins als Mitglied im Deutschen Tierschutzbund, Landesverband Bayern erfolgt durch einen Beschluss des Präsidiums in Absprache mit dem Deutschen Tierschutzbund (Bundesverband). Die bestehenden, örtlich benachbarten Mitgliedsvereine werden gehört. Zurzeit sind dem Deutschen Tierschutzbund, Landesverband Bayern 110 Tierschutzvereine und rund 85 vereinseigene Tierheime und Tierauffangstationen mit insgesamt ca.100.000 organisierten Mitgliedern angeschlossen.

Leistungen für Mitglieder

Sowie alle Leistungen des Deutschen Tierschutzbundes, wie

Der Mitgliedsbeitrag im Deutschen Tierschutzbund Landesverband Bayern beträgt pro Jahr 25 Cent je Mitglied.

Erforderliche Unterlagen

Für einen Antrag auf Mitgliedschaft senden Sie bitte folgende Unterlagen an uns:

Hinweis: Laut unserer Satzung erfordert die ordentliche Mitgliedschaft auch die Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund (Bundesverband). Die Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund Landesverband Bayern kann nur erwerben, wer zugleich einen Aufnahmeantrag im Deutschen Tierschutzbund gestellt hat oder die bereits bestehende Mitgliedschaft im Bundesverband nachweisen kann. Die Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund ist für die Dauer der Mitgliedschaft im Deutschen Tierschutzbund, Landesverband Bayern aufrechtzuerhalten. In aller Regel sollten die Mitgliedsvereine des Verbandes bei der Aufnahme auch bereits eine gewisse Kontinuität in ihrer Tätigkeit aufweisen können, z. B. seit einigen Jahren bestehen.Über die Aufnahme entscheidet das Präsidium. Das Präsium tritt mindestens zweimal jährlich, meist aber häufiger, zusammen.
Mit der Aufnahme als Mitglied würde Ihr Tierschutzverein neben der Satzung u.a. auch die Tierheimordnung des Deutschen Tierschutzbundes als Grundlage der Zusammenarbeit anerkennen. Mit der Mitgliedschaft ist auch ein klares, öffentliches Bekenntnis zu den Zielen und Aufgaben des Deutschen Tierschutzbundes, Landesverband Bayern verbunden.